Zur Startseite von filminfos.de   

HOME
Impressum   •   •   Links   •   •  

> Abenteuer
> Action
> Action / Thriller
> Actionkomödie
> Animation
> Anime
> Bollywood
> Comedy
> Dokumentation
> Drama
> Drama / Dokumentation
> Eastern
> Erotik
> Erotik / Thriller
> Familie
> Fantasy
> Filmoperette
> Historienfilm
> Horror
> Horrorkomödie
> Kinderfilm
> Klassiker
> Komödie
> Komödie / Thriller
> Kriegsfilm
> Kriminalfilm
> Monumentalfilm
> Musik
> Musik (Oper / Operette)
> Musik (Pop)
> Musik (Rock / Pop)
> Musikdokumentation
> Musikfilm
> Mystery
> Porträt / Biographie
> Reise / Ratgeber
> Revuefilm
> Roadmovie
> Romanze
> Satire
> Science Fiction
> Science Fiction / Horror
> Serie
> Sonstige
> Special
> Special (TV-Serie)
> Splatter
> Sport
> Stop-Motion
> Thriller
> Thriller / Drama
> Tragikomödie
> Trickfilm
> TV-Movie
> TV-Serie
> Unterhaltung
> Western
> Westernkomödie
> Zeichentrick
 

DVD Filmbeschreibung
   Alle Worte   
 Mind. 1  
Details zum Film

 
Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection

Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection

Frankreich 1959 (Maigret et l'affaire Saint-Fiacre)
Medien-Typ: DVD
Genre: Kriminalfilm
Regie: Jean Delannoy
Ver?ff.: 04.12.2014
FSK: 12
Laufzeit: 97 min
Kaufen:  Film kaufen - Preisvergleich

Inhalt (Handlung des Films):

Kommissar Maigret wird von einer alten Bekannten, der verwitweten Gräfin Saint-Fiacre, um Hilfe gebeten. Die alte Dame hat einen anonymen Brief erhalten, der ihren Tod für den nächsten Tag, den Aschermittwoch, ankündigt. Maigret reist daraufhin umgehend in seinen Heimatort Saint-Fiacre auf das Schloss der Comtesse und findet es nahezu ausgeräumt vor. Sabatier, der Butler, hat die alten Möbel und Kunstwerke im Auftrag der Gräfin verkauft, um den aufwändigen Lebensstil ihres Sohnes zu finanzieren.

Am nächsten Morgen begibt sich die Gräfin zum Gottesdienst und bricht nach kurzer Zeit tot zusammen. Maigret, der eigens zum Schutz der Gräfin angereist war, hat es nicht verhindern können und macht sich nun auf die Suche nach dem Mörder. Die erste Schwierigkeit: es gibt keine Tatwaffe – Maigret muss herausfinden, wer oder was die Gräfin während des Gottesdienstes so sehr durcheinander gebracht und beunruhigt hat, dass sie tot zusammengebrochen ist. Die Ausgangssituation für Kommissar Maigret ist also denkbar ungünstig.

Einzig das Fehlen des Messbuches, das die Gräfin Zeit ihres Lebens üblicherweise in jeden Gottesdienst mitnahm, könnte ein erster Hinweis auf den Grund für den tödlichen Zusammenbruch der Gräfin und somit auch auf den Mörder sein. Maigret setzt daher eine Belohnung auf das Messbuch aus, es wird ihm kurz darauf auch von einer Frau aus der Gemeinde überbracht.

Tatsächlich findet sich in dem Messbuch eine Notiz, die eine alte Dame zu Tode erschrecken kann. Wer auch immer den Zettel dort hinterlegt hatte, hatte dies mit Bedacht getan. Doch wer hatte ein Interesse an dem Tod der Gräfin? Binnen kürzester Zeit wimmelt es nur so von Verdächtigen: der hoch verschuldete Sohn, der just an diesem Tag seine Mutter besuchen und wieder einmal um Geld bitten wollte, der langjährige Sekretär und Liebhaber der Gräfin, der an dem Verlust ihres Vermögens nicht ganz unschuldig gewesen ist, der Pfarrer, der Arzt, der Gutsverwalter ...

Erschwerend kommt noch hinzu, dass der Fall „Saint-Fiacre“ für Maigret nicht „irgendein Fall“ ist: Sein Vater war einst auf dem Schloss als Verwalter angestellt, als kleiner Junge ist Jules Maigret selbst auf dem Schloss aufgewachsen. Er kannte die gräfliche Familie seit seiner frühesten Kindheit.

Der sonst so gleichmütig und beherrschte Kommissar, der alleine und ohne Assistent an seiner Seite geradezu zielsicher jeden Schuldigen überführt und mit seinem untrüglichen Gespür jedes tödliche Spiel aufdeckt, zieht voreilig falsche Schlüsse – die Situation spitzt sich zu ...

Film online kaufen: Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection

An dieser Stelle finden Sie ein paar Anbieter, bei denen Sie den Film Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection direkt online kaufen können:
Ab 1 Euro kaufen bei Filmundo: Die Filmauktion
Alternativ bei Amazon.de kaufen


Bewertung dieses Films:

(Zur Zeit noch keine Bewertung vorhanden.)



Filmdaten Export:

Hier können Sie die Filminfos (Film-Cover / DVD-Cover und Inhaltsbeschreibung) exportieren und den HTML-Code direkt auf Ihrer Seite oder Auktionsbeschreibung bei Ebay einbinden. Kostenlos!

 

Weitere Infos zum Film:

EAN: 4010324201218
Darsteller: Jean Gabin, Michel Auclair, Valentine Tessier, Jacques Morel, Michel Vitold
Filmstudio: Concorde Home Entertainment
DVD-Features: Kapitel- / Szenenanwahl
Bildformat: 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat: Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Indiziert: nein


Werbung:
Filmauktion: Filme kaufen und verkaufen


Ihr Kommentar zu: Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection

Vor 604 Monaten geschrieben von

Grosses DVD Cover zu: Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection


DVD Cover: Maigret kennt kein Erbarmen - Classic Selection

Copyright Hinweis:
DVD Cover und die Inhaltsbeschreibungen von filminfos.de dürfen auf fremden Websites frei verwendet werden, soweit:
a) bei jeder Verwendung ein Quellen Hinweis angebracht wird, mit Verlinkung auf filminfos.de. Dieser Quellen Hinweis muss je Datensatz (DVD Cover, Inhaltsbeschreibung) erfolgen.
b) Sie nicht mehr als 100 Datensätze verwenden. (Sollten Sie eine größere Anzahl Datensätze benötigen, so setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung und erfragen die Konditionen.)
c) Sie, bei gewerblicher Nutzung, uns über die Verwendung auf Ihrer Seite informieren.




Talero.de Gold & Silber Münzen Auktion

Copyright © Cycor.de - Datenschutzerklärung - Impressum
Alle Angaben sind ohne Gewähr! Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.

Navigation: Gute Horrorfilme   •   Gute Komödien   •   Gute Thriller   •   Gute Liebesfilme   •   Gute Actionfilme   •   Gute Fantasyfilme   •   Gute Kinderfilme